Politikarena.net

Zurück   Politikarena.net > Diskussionen > Bildung – Wissenschaft - Ökologie

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.12.17, 13:30   #11
Sathington Willoughby
Motörator
 
Benutzerbild von Sathington Willoughby
 
Registriert seit: Jan 2011
Ort: Runnin' with the päck
Beiträge: 16.112
Sathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von dscheipi Beitrag anzeigen
ich bin nicht die wolfs-sachverständige, aber skandinavien, kanada, das ist doch wesentlich dünner besiedelt mit viel wald etc... wo kann denn hier noch ein wolf unberührt seine langen strecken nehmen? das sind ja keine pinscher...
das ist in der Tat ein Problem. Der bayrische Wald würde mir spontan einfallen, andere Gegenden, dei im Laufe der nächsten Jahre dünner besiedelt werden wie Hunsrück oder Schwarzwald evtl., könnten auch ein Refugium werden.

Ich fänd es gut,denn der Mensch wäre gezwungen, seinen Lebensstil zu ändern, wieder mehr Rücksicht zu nehmen, er würde mehr Anbindung an die Natur bekommen.
__________________
Raumschiff Genderpreis II

endlich verfügbar!
Sathington Willoughby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.17, 13:42   #12
dscheipi
all u know is wrong
 
Registriert seit: May 2010
Ort: bayern
Beiträge: 18.203
dscheipi hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von Sathington Willoughby Beitrag anzeigen
das ist in der Tat ein Problem. Der bayrische Wald würde mir spontan einfallen, andere Gegenden, dei im Laufe der nächsten Jahre dünner besiedelt werden wie Hunsrück oder Schwarzwald evtl., könnten auch ein Refugium werden.

Ich fänd es gut,denn der Mensch wäre gezwungen, seinen Lebensstil zu ändern, wieder mehr Rücksicht zu nehmen, er würde mehr Anbindung an die Natur bekommen.



im nationalpark im bay. wald gibts schon wenige - warst schon mal dort? unter uns gesagt, ich mag den bay.wald lieber als die alpen, weniger leute und da kannst dir gegenden anschaun, richtung tschechischer grenze, da wirfst dich echt in der zeit retour, was freilich ein genuss ist.

ich weiss nicht, ob es gut ist, die menschen zu immer mehr rücksicht zu zwingen... es wird eh schon derart viel gefordert, eben erzwungenermaßen...tränengasspray oder sonstwas, wenn man im finsteren unterwegs ist, dann noch was, in dem fall, wär man in wilden gegenden unterwegs...der mensch muss doch noch irgendwo entspannt gehen können.
__________________
lachende melancholiker zürnen nicht.


bin weder am bandenwesen noch am königsspiel interessiert, bitte von entspr. abstand nehmen

meine beiträge sind ausschließl. mein geistiges eigentum. fehlinterpretationen gehen ausschl. zu lasten des lesers


Neolib ist scheisse, raus aus der EU
www.youtube.com/watch?v=RtypgSOZUIc


Durch Gottes Gnaden mit chron. vaginaler Überlegenheit ausgestattet


stille treppe: praia61


bitte keine freundschaftsanfragen
dscheipi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.17, 13:53   #13
herberger
♥ Moderator der Herzen ♥
 
Benutzerbild von herberger
 
Registriert seit: Jul 2009
Ort: Südberlin
Beiträge: 38.350
herberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengott
Standard

Habe gelesen in der Umgebung Roms leben 700 Wölfe.
__________________
Wer gesunden Menschenverstand als "rechtsextrem" diffamiert, hat ganz offensichtlich keinen !
herberger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.17, 16:04   #14
Melle
Honigmacher
 
Benutzerbild von Melle
 
Registriert seit: Sep 2017
Beiträge: 749
Melle ist ein ForenheiligerMelle ist ein ForenheiligerMelle ist ein ForenheiligerMelle ist ein ForenheiligerMelle ist ein ForenheiligerMelle ist ein ForenheiligerMelle ist ein ForenheiligerMelle ist ein ForenheiligerMelle ist ein ForenheiligerMelle ist ein ForenheiligerMelle ist ein Forenheiliger
Standard

Zitat:
Zitat von Anne Mone Beitrag anzeigen
Ich mag Wölfe - im Zoo oder in Tundra und Taiga.

Unser Land ist zu dicht besiedelt, um die prächtigen Tiere hier wieder anzusiedeln. Hier sind sie als Schädlinge anzusehen, die abzuschießen sind.
Dem möchte ich zustimmen.
Melle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.17, 16:05   #15
Melle
Honigmacher
 
Benutzerbild von Melle
 
Registriert seit: Sep 2017
Beiträge: 749
Melle ist ein ForenheiligerMelle ist ein ForenheiligerMelle ist ein ForenheiligerMelle ist ein ForenheiligerMelle ist ein ForenheiligerMelle ist ein ForenheiligerMelle ist ein ForenheiligerMelle ist ein ForenheiligerMelle ist ein ForenheiligerMelle ist ein ForenheiligerMelle ist ein Forenheiliger
Standard

Zitat:
Zitat von herberger Beitrag anzeigen
Habe gelesen in der Umgebung Roms leben 700 Wölfe.
Menschliche oder tierische?
Melle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.17, 16:07   #16
Melle
Honigmacher
 
Benutzerbild von Melle
 
Registriert seit: Sep 2017
Beiträge: 749
Melle ist ein ForenheiligerMelle ist ein ForenheiligerMelle ist ein ForenheiligerMelle ist ein ForenheiligerMelle ist ein ForenheiligerMelle ist ein ForenheiligerMelle ist ein ForenheiligerMelle ist ein ForenheiligerMelle ist ein ForenheiligerMelle ist ein ForenheiligerMelle ist ein Forenheiliger
Standard

Beim Thema Wolf scheint es derzeit oft so zu sein: Tierliebe geht vor Menschenliebe.

Das ist falsch verstandene Tierliebe.
Melle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.17, 18:01   #17
Anne Mone
nonkonformistisch
 
Benutzerbild von Anne Mone
 
Registriert seit: Jun 2013
Beiträge: 201
Anne Mone ist ein ForenheiligerAnne Mone ist ein ForenheiligerAnne Mone ist ein ForenheiligerAnne Mone ist ein ForenheiligerAnne Mone ist ein ForenheiligerAnne Mone ist ein ForenheiligerAnne Mone ist ein ForenheiligerAnne Mone ist ein ForenheiligerAnne Mone ist ein ForenheiligerAnne Mone ist ein ForenheiligerAnne Mone ist ein Forenheiliger
Standard

Zitat:
Zitat von dscheipi Beitrag anzeigen
im nationalpark im bay. wald gibts schon wenige - warst schon mal dort? unter uns gesagt, ich mag den bay.wald lieber als die alpen, weniger leute und da kannst dir gegenden anschaun, richtung tschechischer grenze, da wirfst dich echt in der zeit retour, was freilich ein genuss ist.

ich weiss nicht, ob es gut ist, die menschen zu immer mehr rücksicht zu zwingen... es wird eh schon derart viel gefordert, eben erzwungenermaßen...tränengasspray oder sonstwas, wenn man im finsteren unterwegs ist, dann noch was, in dem fall, wär man in wilden gegenden unterwegs...der mensch muss doch noch irgendwo entspannt gehen können.
Ja, liebe dscheipi, im Wald kann ich nicht entspannt wandern, Blaubeeren pflücken oder Pilze sammeln, wenn ich weiß, dass sich dort Wölfe herumtreiben.
Anne Mone ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.17, 18:07   #18
Anne Mone
nonkonformistisch
 
Benutzerbild von Anne Mone
 
Registriert seit: Jun 2013
Beiträge: 201
Anne Mone ist ein ForenheiligerAnne Mone ist ein ForenheiligerAnne Mone ist ein ForenheiligerAnne Mone ist ein ForenheiligerAnne Mone ist ein ForenheiligerAnne Mone ist ein ForenheiligerAnne Mone ist ein ForenheiligerAnne Mone ist ein ForenheiligerAnne Mone ist ein ForenheiligerAnne Mone ist ein ForenheiligerAnne Mone ist ein Forenheiliger
Standard

Zitat:
Zitat von Melle Beitrag anzeigen
Beim Thema Wolf scheint es derzeit oft so zu sein: Tierliebe geht vor Menschenliebe.

Das ist falsch verstandene Tierliebe.
Ja, der Meinung bin ich auch!

Aus der Thüringischen Landeszeitung:

Zitat:
Der harmlose Wolf, meint Geist (Professor für Umweltwissenschaft), sei eine Legende, die er sich durch „politische Korrektheit beim Blick auf Tiere“ erklärt. Wölfe hätten sich nicht in der Wirklichkeit verändert, aber in den Vorstellungen vieler Menschen. Aus der Bestie, die der Wolf nie war, sei das Schmusekätzchen geworden, das er nicht ist. Wölfe, einst erbarmungslos gejagt, in Teilen Europas ausgerottet, böten sich Menschen, die auf das Leben notorisch aus der Sicht von Opfern blicken, als Projektionsfiguren an. Auch dem Wolf sei früher Unrecht geschehen, ihm stehe deshalb Wiedergutmachung zu, aber er bleibe ein Raubtier.“

Wölfe sind nicht harmlos. Sie sind weder gut noch böse, sie sind wild und damit nicht berechenbar. Wer sie in der Nähe von Menschen duldet, geht ein Risiko ein. Es ist eine große Dummheit, sich über einen Wolf zu freuen, der am Rand eines Ortes herumschleicht. In Rumänien, wo etwa 4.000 Wölfe leben, kommt es deshalb so selten zu heftigen Begegnungen, weil Menschen die Tiere verjagen, sobald die sich nähern. Nicht in allen Fällen bleibt das Gewehr im Schrank. Man muss Wölfen, die ihre Scheu aufgeben, einen Grund liefern, sich wieder scheu zu verhalten. Der beste Grund ist ein Mensch, der seine eigenen Reviergrenzen ernster nimmt als die der Wölfe – und notfalls auf sie schießt.

http://www.tlz.de/web/zgt/suche/deta...gen-1791267837

Anne Mone ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.17, 18:16   #19
dscheipi
all u know is wrong
 
Registriert seit: May 2010
Ort: bayern
Beiträge: 18.203
dscheipi hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von Anne Mone Beitrag anzeigen
Ja, liebe dscheipi, im Wald kann ich nicht entspannt wandern, Blaubeeren pflücken oder Pilze sammeln, wenn ich weiß, dass sich dort Wölfe herumtreiben.

gibts eigentlich die warnung "fuchsbandwurm" noch? in niederbayern war das bis vor ca. 15 jahren sehr häufig zu sehen und das mit den zecken.
__________________
lachende melancholiker zürnen nicht.


bin weder am bandenwesen noch am königsspiel interessiert, bitte von entspr. abstand nehmen

meine beiträge sind ausschließl. mein geistiges eigentum. fehlinterpretationen gehen ausschl. zu lasten des lesers


Neolib ist scheisse, raus aus der EU
www.youtube.com/watch?v=RtypgSOZUIc


Durch Gottes Gnaden mit chron. vaginaler Überlegenheit ausgestattet


stille treppe: praia61


bitte keine freundschaftsanfragen
dscheipi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.17, 18:27   #20
Querulator
Sozialakrobat
 
Benutzerbild von Querulator
 
Registriert seit: Aug 2013
Ort: up shit creek without a paddle
Beiträge: 50.670
Querulator hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von dscheipi Beitrag anzeigen
...

ich weiss nicht, ob es gut ist, die menschen zu immer mehr rücksicht zu zwingen... es wird eh schon derart viel gefordert, eben erzwungenermaßen...tränengasspray oder sonstwas, wenn man im finsteren unterwegs ist, dann noch was, in dem fall, wär man in wilden gegenden unterwegs...der mensch muss doch noch irgendwo entspannt gehen können.
Kann er das denn noch in seiner ureigenen Domäne, den Städten?
__________________
Querulator ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:23 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by Politikarena.net