Politikarena.net

Zurück   Politikarena.net > Diskussionen > Gesellschaft – Familie - Kriminalität

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.06.17, 10:02   #21
dscheipi
all u know is wrong
 
Registriert seit: May 2010
Ort: bayern
Beiträge: 16.516
dscheipi hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von Querulator Beitrag anzeigen
Du meinst, der gute Thomas schafft es nicht mehr?



PS: Ich weiß! Ich bin sooo ...!

PPS: Und wohin könnte man das Kind entziehen?



mal wieder was für die bildung tun, late show von helmut dietl.






zum angesprochenen: in diesem film spielt er sich selber - sonst taugt er m.e. nicht viel.


wohin man kinder entzieht? dorthin, wo sie bessere bedingungen haben als bei denen, die die erzeuger sind.

und jetzt komm mir nicht mit dem ewig gleich gekauten, gleichgeschlechtlich, objektophile sonstwas daher - besten dank im voraus
__________________
lachende melancholiker zürnen nicht.


bin weder am bandenwesen noch am königsspiel interessiert, bitte von entspr. abstand nehmen

meine beiträge sind ausschließl. mein geistiges eigentum. fehlinterpretationen gehen ausschl. zu lasten des lesers


Neolib ist scheisse, raus aus der EU
www.youtube.com/watch?v=RtypgSOZUIc


Durch Gottes Gnaden mit chron. vaginaler Überlegenheit ausgestattet


stille treppe: nathan, mirage, denkmal/umvolker


bitte keine freundschaftsanfragen
dscheipi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.17, 11:19   #22
Sathington Willoughby
Motörator
 
Benutzerbild von Sathington Willoughby
 
Registriert seit: Jan 2011
Ort: Runnin' with the päck
Beiträge: 15.786
Sathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Otto Beitrag anzeigen
Das ist nichts weiter als eine fromme Legende.


http://www.bundesarchiv.de/cocoon/ba...alse&field=all

Die Strategie war erfolgreich und wurde von allen "konservativen" Regierungen fortgesetzt. Linke und Grüne packten, wie das so ihre Art ist, eine moralisierende Komponente auf die Argumentation.
Das ist ein Teil der Geschichte, der ander ist der Druck der Länder sowie der VSA.
https://de.wikipedia.org/wiki/Anwerb...er_T%C3%BCrkei
Zitat:
Außenpolitisch bedeutsam war die Rolle der Türkei als NATO-Mitglied an der Südostflanke zur damaligen Sowjetunion und als wichtiger Handelspartner Deutschlands. Insbesondere erhoffte sich die Türkei einen Rückgang der hohen türkischen Arbeitslosenzahlen, die durch ein dauerhaft über dem Wirtschaftswachstum liegendes Bevölkerungswachstum verursacht waren: „Die Türkei hatte ein erhebliches Interesse daran, einen Teil der rasch anwachsenden Bevölkerung befristet als Gastarbeiter ins Ausland zu schicken“.[7] Durch die Geldüberweisungen der Gastarbeiter in die Türkei sollte das Handelsbilanzdefizit der Türkei im Handel mit Deutschland durch Überschüsse in der Übertragungsbilanz kompensiert werden, um die türkische Leistungsbilanz der Bundesrepublik Deutschland gegenüber auszugleichen.[8] Im Interesse Deutschlands und der NATO lagen aber ebenso die wirtschaftliche und politische Stabilität der Türkei.
https://de.wikipedia.org/wiki/Anwerb...nd_und_Italien
Zitat:
Im Herbst 1953 warb die italienische Regierung erstmals in der Bundesrepublik Deutschland für die Aufnahme italienischer Arbeitnehmer. Auf diesem Weg sollte das Handelsbilanzdefizit Italiens gegenüber der Bundesrepublik Deutschland durch Überschüsse in der Übertragungsbilanz kompensiert werden, um die Leistungsbilanz Italiens der Bundesrepublik Deutschland gegenüber auszugleichen. Zunächst reagierte die Bundesregierung zurückhaltend auf das Angebot. Auf dem Weg zum ersten Anwerbeabkommen von 1955 gelang es dem Außenministerium, seinen Primat bei den Verhandlungen – zusätzlich zum Außenhandel – auch auf die Ausländerbeschäftigung auszudehnen und diesen Vorrang gegenüber dem Bundesarbeitsministerium zu behaupten.[1]
https://de.wikipedia.org/wiki/Anwerb...nd_und_Spanien
Zitat:
Gemäß dem Anwerbeabkommen wurde spanischen Staatsbürgern, zur Erzielung von Erwerbseinkommen, ein zeitlich unbefristeter Aufenthalt in der Bundesrepublik Deutschland gewährt. Die Anwerbeabkommen mit der Bundesrepublik Deutschland wurden auf Initiative der Entsendeländer zum Ausgleich von deren Leistungsbilanzdefizit gegenüber der Bundesrepublik Deutschland geschlossen.[1]
__________________
„Der Grund, warum Menschen zum Schweigen gebracht werden, ist nicht, weil sie lügen, sondern weil sie die Wahrheit reden.
Wenn Menschen lügen, können ihre eigenen Worte gegen sie angewandt werden. Doch wenn sie die Wahrheit sagen, gibt es kein anderes Gegenmittel als die Gewalt."

Theodor Fontane
Sathington Willoughby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.17, 15:48   #23
Querulator
Sozialakrobat
 
Benutzerbild von Querulator
 
Registriert seit: Aug 2013
Ort: up shit creek without a paddle
Beiträge: 47.403
Querulator hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von dscheipi Beitrag anzeigen
...

wohin man kinder entzieht? dorthin, wo sie bessere bedingungen haben als bei denen, die die erzeuger sind.

und jetzt komm mir nicht mit dem ewig gleich gekauten, gleichgeschlechtlich, objektophile sonstwas daher - besten dank im voraus
Ich bin schon ein bisserl deppert – manxmal – aber so auch wieder nicht.

Du weißt ja: Kinder entziehen darf nur der Staat mittels der Staatsgewalt. Und wo der sie hinsteckt, ist, wo der es will.
__________________
Querulator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.17, 18:36   #24
dscheipi
all u know is wrong
 
Registriert seit: May 2010
Ort: bayern
Beiträge: 16.516
dscheipi hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von Querulator Beitrag anzeigen
Ich bin schon ein bisserl deppert – manxmal – aber so auch wieder nicht.

Du weißt ja: Kinder entziehen darf nur der Staat mittels der Staatsgewalt. Und wo der sie hinsteckt, ist, wo der es will.



zu allermeist wird die kostengünstigste lösung gewählt, weshalb solche kinder glück haben können, bei einer guten (adoptiv-)familie zu landen.

mein früherer orthopäda war so einer, hat 2 kinder adoptiert, seine gene nicht fortgepflanzt - sind wunderbare kinder und menschen geworden, weil er und seine frau tolle leute sind.

es kann genetisch allerhand vermuhakelt sein in solchen kinder nebst schlechter erstprägung, wenn die neuen eltern fit sind, läßt sich ganz viel korrigieren, ganz viel.
__________________
lachende melancholiker zürnen nicht.


bin weder am bandenwesen noch am königsspiel interessiert, bitte von entspr. abstand nehmen

meine beiträge sind ausschließl. mein geistiges eigentum. fehlinterpretationen gehen ausschl. zu lasten des lesers


Neolib ist scheisse, raus aus der EU
www.youtube.com/watch?v=RtypgSOZUIc


Durch Gottes Gnaden mit chron. vaginaler Überlegenheit ausgestattet


stille treppe: nathan, mirage, denkmal/umvolker


bitte keine freundschaftsanfragen
dscheipi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.17, 08:19   #25
opppa
Schaf im Wolfspelz
 
Benutzerbild von opppa
 
Registriert seit: Aug 2009
Ort: Wilder Westen von NRW
Beiträge: 9.269
opppa ist ein Forengottopppa ist ein Forengottopppa ist ein Forengottopppa ist ein Forengottopppa ist ein Forengottopppa ist ein Forengottopppa ist ein Forengottopppa ist ein Forengottopppa ist ein Forengottopppa ist ein Forengottopppa ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von qwertzuiop Beitrag anzeigen
Aus dem Zitat in Beitrag 10 von Otto:

Also sind DEUTSCHE nimmersatte Bergbauarbeiter schuld an der Gastarbeiterisierung (und somit an der Islamisierung und dem ganzen Elend in) der BRD!
Näää!
Schuld an der Invasion ist der soziale Demokrat, der durch Genehmigung des Familiennachzugs (und die Übernahme des Kommandos über die Türken in Deutschland der DITIB überantwortet hat) den Mohammedanern die Türe weit geöffnet hat, um sich dann darüber zu wundern, daß die durch diese Tür geströmt sind!

Bei der Sturmflut in Hamburg hat er sich jedenfalls getraut, Militär einzusetzen . . .

__________________
Ein weiser Spruch meiner Omma:
Wenn Du in der Fremde bist, fühl Dich wie zu Hause, aber benimm Dich nicht so!
opppa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.17, 08:20   #26
Otto
Reichskanzler
 
Benutzerbild von Otto
 
Registriert seit: Sep 2014
Beiträge: 8.500
Otto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Sathington Willoughby Beitrag anzeigen
Die Worte hör' ich wohl, allein mir fehlt der Glaube.

Wo handfeste wirtschaftliche Interessen der deutschen Unternehmer vorliegen, ist jedes weitere Argument bestenfalls ein Zusatznutzen, oder vielleicht auch nur eine Rechtfertigung.

Fakt ist auch, das alle Anwerbeabkommen von der Union geschlossen wurden, und dass die SPD sie aufgekündigt hat. Auch das spricht vor allem für die Umsetzung von Arbeitgeberinteressen.
__________________
Ich schreibe meinen Namen unter kein Gesetz, welches eine Belastung des Arbeiters enthält.
Otto ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:52 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by Politikarena.net